Skip to main content

Handwerkskunst im Denkmalschutz

Erhalt traditioneller Fertigungstechniken

Ziel jedes Auftrages ist es dafür zu sorgen, dass ein Denkmal in seiner ursprünglichen Bauweise dauerhaft erhalten bleibt. Dass wir uns mit überlieferter Handwerkskunst und traditionellen Fertigungstechniken auskennen, haben wir mit der Dachsanierung des Erbdrostenhofes, der Burg Hülshoff und der historischen Torhäuschen in Münster unter Beweis gestellt. Auch das älteste Gebäude in Kamen aus dem 16. Jahrhundert haben wir auf traditionelle Art und Weise saniert.

Diese Bauvorhaben sind alles andere als Standard, sondern erfordern besondere Fähigkeiten der Zimmerer und Dachdecker, um das Dach zu rekonstruieren. Althergebrachte Dämmtechniken und handgeformte Ziegel kommen dabei zum Einsatz.

Lesen Sie dazu den Artikel im dachbau_magazin